Schneeschuh-Eldorado Saoseohütte

Beschreibung:

Fünf eindrucksvolle Schneeschuh-Wandertage in der italienischen Schweiz.

Die ürsprüngliche Gebirgslandschaft südöstlich des Berninapasses ist ein ideales Wandergebiet für Schneeschuhtouren.

Unser Quartier ist das bestens geführte Rifugio Saoseo, www.saoseo.com.

Reisedetails:

Schneeschuhwandern südöstlich des Berninapasses

Tägliche Gehzeit: bis 6 Stunden

Quartier: Saoseohütte, 1.985 m

Teilnehmer: 5 bis 8 Personen

Leistungen und Reisepreis: 265 EUR pro Person

  • Führung und Organisation

 

Buchungsanfrage

Weitere Details:

Treffpunkt:
Montag 1. März 2022, 14:00 Uhr; Sfazu

Anreise:
Öffentliche Verkehrsmittel: Per Bahn und Bus über St. Moritz und über den Berninapass nach Sfazu
Pkw: Parkplatz bei Sfazu

Übernachtung:
Bewirtschaftete Hütte des Schweizer Alpen Clubs (SAC): Rifugio Saoseo, www.saoseo.ch.

Tagesverpflegung:
Mittagsverpflegung bitte mitbringen.

Ausrüstung: Gemäß Ausrüstungsliste

Zusatzkosten:
Anreise, Übernachtung im Mehrbettzimmer mit HP (AV-Mitglied: ca. 65 EUR/Nacht, ansonsten ca. 77 EUR/Nacht); Getränke und Tagesverpflegung

Tagesprogramm:

1. Tag: Anreise in die Schweiz und Aufstieg zur Saoseo Hütte
Von Sfazu wandern in 2-3 h zur Saoseo Hütte.

2. Tag bis 4. Tag: Einsame Schneeschuhwanderungen
In Abhängigkeit von Wetter, Schneelage und Lawinensituation werden wir einsame und eindruckvolle Schneeschuhtouren unternehmen. Hierbei haben wir fast immer die Bernina-Gruppe im Blickfeld.

Tourenmöglichkeiten:

- Saoseo-See

- Viola-See

- Pass-Wanderung Pass da Sach, 2.746 m

- Gipfel-Wanderung Motal, 2.517 m

- Gipfel-Wanderung Motta Rossa, 2.428 m

- Gipfel-Wanderung Motton, 2.528 m

- Gipfel-Wanderung Corn da Mürasciola, 2.818 m

 

5. Tag: Abstieg nach Sfazu und Heimreise