ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN von berg-erlebnis.de

  1. Teilnahmebedingungen
    Teilnehmen kann Jeder, der den in der jeweiligen Beschreibung angeführten Anforderungen gewachsen und entsprechend ausgerüstet ist.
  2. Anmeldung
    Die Anmeldung kann in schriftlicher Form oder per email erfolgen. Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Anmeldebestätigung von berg-erlebnis.de und der Überweisung der Anzahlung (20% des Reisepreises) zu Stande.
    Bei Veranstaltungen, die in Kooperation einem anderen Veranstalter angeboten werden, erfolgt die Anmeldung direkt beim Veranstalter und es gelten dann dessen Geschäftsbedingungen.
  3. Zahlungsmodalitäten
    Die Restzahlung ist spätestens 6 Wochen vor der Tour zu leisten.
  4. Rücktrittsmodalitäten
    Rücktritt durch Teilnehmer:
    Jeder Teilnehmer ist berechtigt, vor Veranstaltungsbeginn schriftlich oder per E-Mail seinen Rücktritt von der Veranstaltung zu erklären. Eine kostenfreier Rücktritt besteht innerhalb von 8 Tagen nach Anmeldungseingang oder wenn der Teilnehmer eine Person benennt, die ersatzweise an seiner Stelle teilnimmt.
    Kann kein Ersatzteilnehmer benannt werden, wird folgender prozentualer Anteil des Reisepreises als Stornogebühr berechnet:
    - Bis 6 Wochen vor Reisebeginn: 20% (d.h. die Anzahlung)
    - Bis 3 Wochen vor Reisebeginn: 50 %
    - Bis 7 Tage vor Reisebeginn: 70 %
    - Ab 6 Tage vor Reisebeginn, Nichtantritt oder Abbruch der Reise: 100 %
    Rücktritt durch berg-erlebnis.de:
    Bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kann bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl abgesagt werden.
    Bereits bezahlte Beträge werden komplett zurückerstattet.
  5. Leistungen
    Grundsätzlich handelt es sich um die Organisation und die Führung der Veranstaltung durch einen geprüften und autorisierten Bergwanderführer. Weitere Leistungen ergeben sich aus der jeweiligen Beschreibung.
  6. Versicherungen
    Im angeführten Leistungspaket sind keinerlei Versicherungen enthalten. Der Teilnehmer hat somit selbst für ausreichenden Versicherungsschutz (Kranken-, Unfall-, Reiserücktrittsversicherung, etc.) zu sorgen.
  7. Haftung
    Die Veranstaltungen werden mit größtmöglicher Sorgfalt geplant und durchgeführt. Allerdings muss sich jeder Teilnehmer dessen bewusst sein, dass bei Unternehmungen im Gebirge immer erhöhte Risiken bestehen. Diese alpine Risiken muss jeder Teilnehmer selbst tragen.
  8. Widerrufsbelehrung
    Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung (Buchung) innerhalb von 10 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
    
Dr. Sigmund Prummer
    Tölzer Straße 4
    83703 Gmund am Tegernsee
    E-Mail: info@berg-erlebnis.de

    Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden bereits erfolgte Anzahlungen zurück erstattet. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

    Besondere Hinweise: Bei einer Dienstleistung (Reise) erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung (Reise) vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat.
Ebenso erlischt das Widerrufsrecht wenn zwischen der Buchung und dem Termin des Reisebeginns weniger als 10 Tage verbleiben. Ende der Widerrufsbelehrung.